Photodynam. Therapie

Behandlung von Vorstufen von Hautkrebs

Die photodynamische Therapie (PDT) ist ein modernes Verfahren und hilft uns zur Behandlung von Tumoren und Hautkrankheiten.

Photodynamische Therapie - das Steckenpferd unseres Doktors!

Eine sehr innovative und effektive Methode, die sich die Natur zu Nutzen macht. Vorstufen von Hautkrebs oder auch bestimmte Formen des Hautkrebses können nach entsprechender Vorbehandlung und Einwirkung einer speziellen Creme/Gel durch Grün- oder Rotlicht bestrahlt werden. Die Creme/Gel enthält eine Substanz, die im menschlichen Körper vorkommt und die „Krebszellen empfindlich für die Bestrahlung macht".


Dadurch kommt es zu einer Reaktion unter Bildung von Ozon. Dieses Ozon zerstört selektiv die kranken Zellen und führt so zu einer narbenfreien - in der Regel vollständigen Abheilung - der Läsionen. Der große Vorteil der Therapie im Gegensatz zu operativen Maßnahmen ist das bessere kosmetische Ergebnis ohne Narbenbildung und die Behandlung multipler Stellen in einer Sitzung.



Die Therapie wird nur nach Absprache mit Dr. Klass nach entsprechender Vorbereitung und Aufklärung des Patienten durchgeführt. Es sind insgesamt in der Regel zwei Behandlungen im Abstand von in der Regel drei Wochen notwendig. Der Ausgangs- und Endbefund wird photodokumentiert um Ihnen den Therapieerfolg zu verbildlichen.